Das Unternehmen ECOS

we connect IT | we protect IT

ECOS ist ein deutsches, inhabergeführtes Unternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung von Software für den Bereich IT-Security.

We connect IT steht für Lösungen, welche Mitarbeiter*innen von Behörden, Einrichtungen und Unternehmen einen hochsicheren Zugriff von unterwegs oder von zuhause auf zentrale Daten und Anwendungen ermöglichen. Als einziger Hersteller, bietet ECOS Produkte mit BSI-Zulassung für den Geheimhaltungsgrad VS-NfD, zur Nutzung am privaten PC. Mit hochsicheren und bezahlbaren Lösungen, leistet ECOS einen entscheidenden Beitrag zur Förderung der „Vereinbarkeit Beruf und Familie“.

We protect IT steht für die Absicherung der Kommunikation im Bereich der IT, der IoT und der Industrie 4.0. Mit seiner PKI und Key-Management-Appliance bietet ECOS eine einzigartige Lösung, zur Absicherung und Verschlüsselung sowohl von Geräten und Kommunikation im Bereich der klassischen Büro-IT, von Servern und Prozessen im Bereich der IT-Infrastruktur, als auch die Kommunikation zwischen Aktoren, Sensoren und Steuergeräten im Bereich Internet of Things.

Darüber hinaus bietet ECOS Lösungen an, zur Erweiterung des Lebenszyklus klassischer PC, Lösungen zur IT-Notfallvorsorge und zur Fernwartung.

Zu den Kunden von ECOS zählen Behörden und Unternehmen wie die BaFin, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, das Hessische Ministerium der Justiz, die Bayerische Landesbank, die HUK Coburg und der Flughafen Köln-Bonn um nur einige zu nennen.

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Gerald Richter forschungs- und entwicklungsseitig mit der Sicherheit von IT-Netzwerken und insbesondere den Herausforderungen an die Sicherheit beim (Fern-)Zugriff auf zentrale Daten und Anwendungen in Unternehmen, Verwaltungen oder sonstigen Organisationen.

Zu seinen Schwerpunkten zählen dabei u.a. Anwendung Kryptographischer Verfahren, Absicherung von Endgeräten, Implementation von PKI und Schlüsselmanagement Infrastrukturen, sowie Mehrfaktorauthentisierung wie Smartcards und OTP, ebenso wie die Implementation von skalierbaren und hochverfügbaren System- und PKI-Managementsystemen für das Enterpriseumfeld.

Nach erfolgreicher Tätigkeit im Bereich Softwareentwicklung, Support und Projektmanagement im Zusammenhang mit der Realisierung komplexer Netzwerk-Strukturen, zeichnet Gerald Richter seit 1999 als geschäftsführender Gesellschafter der ECOS TECHNOLOGY GMBH verantwortlich für Forschung und Produktentwicklung. 

Seit mehr als 30 Jahren ist Paul Marx innerhalb von Europa in den verschiedenen Vertriebs-, Marketing- und Managementpositionen der IT-Industrie tätig.

Systemhaus, Softwareentwicklung, Relationale Datenbanken, Online Marketing Tools, E-Commerce, Marketing- und Response-Management kennzeichnen das breite Spektrum seiner Erfahrungen.

Seit 2010 ist Paul Marx geschäftsführender Gesellschafter der ECOS TECHNOLOGY GMBH.

ECOS ist die Beachtung von Menschenrechten, Rechten von (Mit-)arbeiter*innen und Umweltschutz wichtig. Deshalb richten wir unser geschäftliches Handeln an den 10 Prinzipien des United Nations Global Compact aus.

  1. Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten.
  2. Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.
  3. Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren.
  4. Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit eintreten.
  5. Unternehmen sollen für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten.
  6. Unternehmen sollen für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit eintreten.
  7. Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen.
  8. Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern.
  9. Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen.
  10. Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.

Deutschland, Österreich, Schweiz

Tel: +49 (6133) 939-200

Made in Germany