Zum Hauptinhalt springen

Eine PKI für alle Plattformen

Zertifikatbasierte Absicherung für Desktops und mobile Endgeräte
 

Eine Public-Key-Infrastruktur (PKI) ist eine bewährte und zuverlässige Sicherheitstechnologie im Office-Bereich.

In diesem Bereich kommen Zertifikate in folgenden Szenarien zum Einsatz:

  • Anmeldung mobiler Geräte im WLAN
  • Authentifizierung von Desktops im LAN
  • Windows LogOn per Smartcard
  • Sichere Authentifizierung am VPN-Gateway
  • Anmeldung an Webanwendungen
  • Verschlüsselung von Festplatten

Die ECOS TrustManagementAppliance bietet alle Möglichkeiten, Zertifikate sowohl zu erstellen, zu  verwalten, zu verlängern, zurückzuziehen, zu validieren und zu speichern als auch Zertifikate einer öffentlichen CA zu importieren, zu verwalten und zu nutzen.

Darüber hinaus beinhaltet unsere All-in-One-PKI-Lösung alle relevanten Komponenten, um eine sichere Infrastruktur aufzubauen und deren Sicherheit über ein umfangreiches Zertifikatmanagement dauerhaft zu gewährleisten. 

Durch smarte Workflow-Prozesse lassen sich ale relevanten Arbeitsabläufe, wie zum Beispiel die Beantragung und Genehmigung von Zertifikaten, Mitteilungen über ablaufende Zertifikate bis hin zur Erneuerung automatisieren. 

Mit der ECOS PKI-Lösung sind Sie immer auf der sicheren Seite!

Jetzt informieren!

Telefon +49 (6133) 939-222

Kennen Sie schon unser Whitepaper zum Thema PKI - Schlüssel und Zertifikate?

In unserem Whitepaper erfahren Sie unter anderem:

  • wie Sie Zertifikate als Nachweis glaubwürdiger Identitäten nutzen
  • den Unterschied zwischen symmetrischen und asymmetrischen Schlüsseln
  • die Anwendungsbereiche von Zertifikaten
  • die Adminstrative Herausforderungen von Zertifikaten

Whitepaper herunterladen 

Mehr Sicherheit, weniger Aufwand

Sicherheit genießt im IT-Netzwerk der R. STAHL AG höchste Priorität. Daher galt es 2019, eine neue, geeignete PKI zu finden und zu implementieren. Diese sollte nicht nur »State of the Art« hinsichtlich Sicherheit sondern auch in der Lage sein, Zertifikate für sämtliche Geräte im Unternehmen verwalten zu können.

Eine wichtige Anforderung an die neue PKI war die Synchronisation mit dem Active Directory. Außerdem sollte auch der Bereich OTP abgedeckt werden, um dadurch im Idealfall PKI und OTP zusammen in einer Lösung über eine einheitliche, zentrale Oberfläche verwalten zu können. 

Die ECOS TrustManagementAppliance überzeugte die Verantwortlichen.

Lesen Sie mehr